Kreisausbildung

Die Kreisausbildung in den Landkreisen und kreisfreien Städten unseres Landes ist der Grundstein einer soliden Feuerwehrausbildung, die im Vergleich mit anderen Organisationen ihres Gleichen sucht. Die Kreisausbilder führen die Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren in den Landkreisen, kreisfreien Städten und Verbandsgemeinden eigenverantwortlich durch.

Viele Landkreise habe auf Ihren Seiten im Organisationsbereich des Portals öffentliche Inhalte und Links zum Thema Kreisausbildung eingestellt. Die internen Portalbereiche nutzen Sie  für den Informations- und Wissensaustausch der Kreisausbilder; hier. z.B. der Bereich Kreisausbildung im Landkreis Trier-Saarburg.

Seit 2014 steht neben den Standardmodulen im BKS-Portal.rlp ein eigens für die IT-Unterstützung der Organisation der Lehrgänge in den Kreisen das Kreisausbildungsmodul (“KAB-Modul BKS Portal”) zur Verfügung. In mehreren Kreisen hat sich dieses Modul zur Bedarfsmeldung, Vergabe von Lehrgangsplätzen und Anmeldung von Teilnehmern in der Praxis bewährt. Weitere Informationen finden Sie unter “KAB-Modul im BKS-Portal”.

Hierauf aufbauend erfolgt an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule die weitere Spezialausbildung und Führungsausbildung. Hinzu kommt die Ausbildung der Kreisausbilder sowohl fachlich, wie auch didaktisch.

Ansprechpartner

Herr Marc Ackermann
mailbox [at] lfks-rlp.de
+49 261 9729 1123 (Beruflich)