Datum der Meldung: 

28.08.2017

Die Feuerwehr und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Stellvertretende Leiterin/Stellvertretender Leiter der Abteilung Landestechnik

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

  • die Wahrnehmung der Funktion der stellvertretenden Abteilungslei-tung in fachberatender Tätigkeit, Projektmanagement und Gremienar-beit
  • Durchführung von Abnahmeprüfungen der Feuerwehrfahrzeuge und Geräte bei den Herstellerfirmen bzw. den Standorten i. R. der Zustän-digkeit nach der VV über die Gewährung von Zuwendungen für den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz
  • Organisation und Überwachung des Prüfdienstes
  • Verwaltung, Kontrolle und Aussonderung der Feuerwehrmehrzweck-fähren und Verwaltung und Kontrolle der Hilfeleistungslöschboote
  • Durchführung von Unterrichtseinheiten in Aus- und Fortbildungsver-anstaltungen.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:

  • Erfüllung der laufbahn- und beamtenrechtlichen Voraussetzungen für den Zugang zum dritten Einstiegsamt für die Laufbahn der Fachrich-tung Polizei und Feuerwehr (ehemals gehobener feuerwehrtechni-scher Dienst)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im feuerwehrtechnischen Dienst
  • tiefgehende und umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im gesam-ten Bereich der Feuerwehrfahrzeugtechnik, der Gerätetechnik und der Wasserfahrzeugtechnik
  • Sicheres Auftreten und Teamfähigkeit, ausgeprägtes Denk- und Urteilsvermögen
  • Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen, und bei Bedarf auch Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • Sicherer Umgang mit EDV-Standardprogrammen

Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte des feuerwehrtechni-schen Dienstes ab Bes.-Gr. A 10 bis zur Bes.-Gr. A 12 sowie vergleich-bare Beschäftigte.


Im Rahmen des rheinland-pfälzischen Frauenförderprogramms streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und sind dabei besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von schwerbehin-derten Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt be-rücksichtigt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Gegebenenfalls kann die Stelle auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so richten Sie bitte Ihre Bewer-bung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 13.10.2017 an die Abteilung Verwaltung der Feuerwehr- und Katastro-phenschutzschule Rheinland-Pfalz, Lindenallee 41-43, 56077 Koblenz.