Große kreisangehörige Stadt Andernach

Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Andernach

Die Stadt Andernach gehört zu den ältesten Städten Deutschlands (über 2000 Jahre). Mit den vier Ortsteilen Eich, Kell, Miesenheim und Namedy kommt Andernach auf rund 30.000 Einwohner.

Durch das hohe Industrieaufkommen und die große Fläche ist eine schlagkräftige Feuerwehr nötig. Die insgesamt ca.200 Mitglieder sind auf sieben Löschzüge aufgeteilt, die stets zur Stelle sind wenn die Bürger sie brauchen.

Das Personal wird in diversen theoretischen und praktisch Übungseinheiten löschzugintern aus- und weitergebildet. Natürlich werden auch gemeinsame Übungen mehrerer Löschzüge durchgeführt, um den Zusammenhalt und den Teamgeist zu stärken. Denn im Einsatz gibt es keine Löschzüge mehr, sondern nur noch eine Feuerwehr.


Löschzug Kernstadt
Hier stationiert sind ein KdoW, ein ELW 1, ein MZF-L, ein MTF, ein HLF 10, ein TLF 20/40, eine DL(A)K 23/12, ein HLF 20, ein TSF-W, ein RW1, ein MZF 1 - Dekon, ein SW 1000, eine AL 22 sowie für die Wasserrettung zwei RTB´s und ein MZB. Desweiteren ist in der Kernstadt eine Rund um die Uhr besetzte Feuerwehreinsatzzentrale (am Tage mit vier hauptamtl. Gerätewarten) und eine Wachbereitschaft mit insgesamt 25 Dienstwohnugen in den umliegenden Häusern.

Löschzug Miesenheim
Hier stationiert sind ein MTF, ein TLF 16/25, ein LF-KatS, ein MLF, ein MZF sowie der ELW 2 des Landkreises Mayen-Koblenz.

Löschzug Eich
Hier stationiert sind ein MTF und ein TSF-W.

Löschzug Kell
Hier stationiert sind ein MTF sowie ein TLF 16/25.

Löschzug Namedy
Hier stationiert sind ein MZF 2 sowie ein MLF.