Kreisausbildung im Landkreis Rhein-Lahn

Die Kreisausbildung wird durch das Fachreferrat 33 (Brand- und Katastrophenschutz)  der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises organisiert.Innerhalb der Feuerwehren des Rhein-Lahn-Kreises sind der Stellv. Kreisfeuerwehrinspekteur bzw. der Leiter der Feuerwehr-Kreisausbildung und / oder sein Stellvertreter für die Kreisausbildung zuständig.

Die zuständigen Ansprechpartner finden Sie im Verzeichnis Erreichbarkeiten. 

Das Kreisausbildungsmodul des BKS-Portal.rlp wird derzeit für den Bereich des Rhein-Lahn-Kreises aufgebaut.

Die Lehrgangsplanung erfolgt aus einer durchgeführten Bedarfsabfrage. Die darauf folgende Zuweisung der Lehrgangsplätze sowie der Termine erfolgt bis Ende November eines jeden Jahres von der Kreisverwaltung  an die Aufgabenträger (Verbandsgemeinden bzw.Stadt Lahnstein).

Weitere Informationen zum derzeitigen papier- /mailgebundenen Anmeldeverfahren sowie die Steckbriefe der einzelnen Lehrgänge stehen im Download zur Verfügung.

Hier die aktuelle Planung im Überblick:

Lehrgänge der Zentralen Kreisausbildung 2019 in der Kurzübersicht:

Lehrg.-Nr.

Bezeichnung

Datum

Tage

Teilnehmer

Bemer-kungen

204/2019Truppführerausbildung23.03/30.03/06.04/ 13.04

Samstags

Max. 32

Lehrgangsort:
Bad Ems, Feuerwache

205/2019Maschinistenausbildung04.05/11.05/18.05/ 25.05

Samstags

Max. 32

Lehrgangsort:

Bad Ems, Feuerwache

206/2019Maschinistenausbildung10.08./24.08./07.09./ 21.09.

Samstags

Max. 32

Lehrgangsort: Bad Ems, Feuerwache

207/2019Truppführerausbildung17.08./31.08./14.09./ 05.10.

Samstags

Max. 32

Lehrgangsort: Bad Ems, Feuerwache

CSA-Lehrgang 1  22.03./23.03./29.03./ 30.03.Freitags/ SamstagsMax. 12Lehrgangsort: Lahnstein
CSA-Lehrgang 2 14.06./15.06./21.06./ 22.06.Freitags/ SamstagsMax.12Lehrgangsort: Lahnstein