Datum der Meldung: 

12.10.2018

Feuerwehreinheit Bassenheim:
Beförderungen ausgesprochen sowie Feuerwehrangehörigen verabschiedet

Im Rahmen des diesjährigen „Hanne-Festes“ der Feuerwehreinheit Bassenheim konnte Bürgermeister Thomas Przybylla kürzlich elf Feuerwehrangehörigen eine Beförderung aussprechen.

Nadine Gansen konnte zur Feuerwehrfrau sowie Claudio Röser, Erik van Beuningen und Joshua Weiß zu Feuerwehrmännern befördert werden. Die Beförderung zum Oberfeuerwehrmann erhielten Björn Ebert, Sebastian Jakobs, Jason Niessen, Alexander Pieper und Andre Schütz. Christian Lohner wurde zum Hauptfeuerwehrmann und Rene Ulmen zum Brandmeister befördert.

Darüber hinaus wurde Oberbrandmeister Arno Hartmann aufgrund der Vollendung des 63. Lebensjahres aus dem langjährigen aktiven Feuerwehrdienst in die Alters- und Ehrenabteilung verabschiedet.

Bürgermeister Thomas Przybylla dankte den Feuerwehrangehörigen ausdrücklich für ihr selbstloses Engagement. Ausdrückliche Worte des Dankes richtete er auch an die Familien der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden: „Ohne den entsprechenden Rückhalt und das Verständnis zu Hause wäre eine solche Tätigkeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Weißenthurm nicht möglich“, so Przybylla. Zurzeit sind in den Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Weißenthurm rund 250 Frauen und Männer ehrenamtlich tätig, die sich Tag und Nacht in jedem Ort für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Bild: Im Rahmen des „Hanne-Festes“ der Feuerwehreinheit Bassenheim wurden elf Beförderungen ausgesprochen sowie ein Feuerwehrangehöriger in die Alters- und Ehrenabteilung verabschiedet.

Anhänge zur Meldung: