Aktuelles VG Weißenthurm

Auf dieser Seite möchten wir der interessierten Bevölkerung und Kollegen aus anderen Rettungsorganisationen einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Weißenthurm bieten. Die offiziellen Pressemitteilungen der VG werden hier in unregelemäßigen Abständen hochgeladen und für die Besucher zur Verfügung gestellt.

03.03.2016

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehreinheit Weißenthurm konnte Bürgermeister Georg Hollmann eine Feuerwehrfrau und zwölf Feuerwehrmänner befördern.

Er dankte den Feuerwehrkameraden ausdrücklich für ihr selbstloses Engagement: „Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand viel von seiner Freizeit mit ehrenamtlichem Engagement füllt. Feuerwehr ist keine Tätigkeit, die man mal eben dazwischenschiebt, sondern fordert allen Beteiligten viel ab. Dazu bereit zu sein, das verdient unser aller Anerkennung.“

Marvin Schmitz wurde zum Feuerwehrmann sowie André Lehmann zum Oberfeuerwehrmann befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Michael Engel und Pascal Klapperich befördert. Die Beförderung zum Löschmeister erhielten Stephan Börner, Kim Lenarz, Eric Brüning, Niklas Lemler und Lukas Zeyen. Als einzige Frau wurde Martina Fachbach zur Oberlöschmeisterin befördert. Nils Klein und Torsten Schnack wurden zum Brandmeister befördert. Die Feuerwehreinheit hat derzeit 38 aktive Feuerwehrleute und leistet auch großartige Jugendarbeit, der Jugendfeuerwehr gehören 20 Jugendliche an.

25.02.2016

Ende des vergangenen Jahres informierten sich die Nachwuchskräfte der Verbandsgemeinde Weißenthurm im Rahmen einer hausinternen Weiterbildung über die Abläufe sowie die Ausrüstung der Feuerwehreinheit Mülheim-Kärlich der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Ziel war es, den Nachwuchskräften einen Einblick in die Leistungsfähigkeit sowie einen Überblick in die Ausrüstung und die Arbeitsabläufe der Feuerwehr zu vermitteln. Fragen nach der Struktur der Feuerwehr konnten durch Wehrführer Marco Ihrlich und Brandmeister Andreas Anheier ebenso beantwortet werden, wie Fragen über Arbeitsmaterialien und Fahrzeuge. Derzeit umfasst die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weißenthurm rund 270 freiwillige Mitglieder. Besonders interessant war die Demonstration der Drehleiter, die bis zu 30 Meter ausgefahren wurde. Diese Weiterbildung ist in ein Gesamtkonzept zur Verbesserung der Ausbildung bei der Verbandsgemeinde Weißenthurm eingebettet. „Wir legen bei der Ausbildung unserer Nachwuchskräfte Wert darauf, dass neben einer fundierten theoretischen Ausbildung auch der Praxisbezug nicht zu kurz kommt“, betont Bürgermeister Georg Hollmann

25.02.2016

Rund 250 Feuerwehrfrauen und -männer sind bei den Wehreinheiten der Verbandsgemeinde Weißenthurm tätig. Die lange Zugehörigkeit vieler Mitglieder zeigt, wie sehr sie sich mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit identifizieren. Ende vergangenen Jahres wurde dieses Engagement besonders geehrt.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Feuerwehreinheit Urmitz erhielten für 25-jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit im Feuerwehrwesen die Feuerwehrkameraden Arno Beck, Manfred Höfer, Werner Hoffend, Holger Klemens und Dirk Schoor aus den Händen von Bürgermeister Georg Hollmann das Silberne Feuerwehrehrenzeichen:

Neben den Ehrungen konnten Ende des Jahres 2015 auch 2 Feuerwehrfrauen und 21 Feuerwehrmänner befördert bzw. ernannt werden. Bürgermeister Georg Hollmann beförderte im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Feuerwehreinheit Kettig Verena Schulz zur Brandmeisterin sowie Silke Dommershausen und Christian Stoffel zur/zum Oberfeuerwehrfrau/mann. Außerdem wurden André Alsbach und Marco Engel zum Hauptfeuerwehrmann sowie Maik Breitbach, Christian Wolf und Fabian Görges zum Feuerwehrmann befördert.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Feuerwehreinheit Urmitz konnte Bürgermeister Georg Hollmann die Feuerwehrangehörigen Marc Schwarz zum Brandmeister, Oliver Tiwi zum Löschmeister, Oliver Erben und Niclas Weiler zum Hauptfeuerwehrmann und André Becker zum Feuerwehrmann befördern. Außerdem ernannte er Sascha Endris und Florian Hommer zu Feuerwehrmannanwärtern.   

Erster Beigeordneter Thomas Przybylla konnte im Rahmen der Weihnachtsfeier der Feuerwehreinheit Kaltenengers Christian Alke, Sven Bayer, Christian Frein und Tobias Koch zum Brandmeister befördern. Außerdem konnte er Detlev Heuser zum Oberlöschmeister, Karl-Heinz Ries zum Hauptfeuerwehrmann sowie Marc Heland und Markus Kosubke zum Oberfeuerwehrmann befördern.

25.02.2016

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Feuerwehreinheit Kaltenengers konnte Erster Beigeordneter Thomas Przybylla neun Feuerwehrmännern die Beförderung aussprechen.

Marc Heland und Markus Kosubke konnten zum Feuerwehrmann sowie Sven Bayer, Bernd Dott, Jochen Rünz und Peter Schäfer zum Hauptfeuerwehrmann befördert werden. Darüber hinaus konnten Christian Alke die Beförderung zum Löschmeister sowie Tobias Koch und Hartmut Schermuly zum Oberlöschmeister ausgesprochen werden.

25.02.2016

Zur diesjährigen Wehrführer-Dienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weißenthurm im Feuerwehrgerätehaus in Urmitz begrüßte Bürgermeister Georg Hollmann Wehrleiter Arnd Lenarz, stellvertretenden Wehrleiter Ralf Hauter und alle Wehrführer sowie deren Stellvertreter. Ihnen allen dankte er gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Thomas Przybylla für ihren ehrenamtlichen und uneigennützigen Einsatz für die Bevölkerung. Es sei bewundernswert, wie sie ihren Mitmenschen, teilweise auch unter Gefährdung der eigenen Person, in Notsituationen zu Hilfe kämen. Ausdrückliche Worte des Dankes richtete Georg Hollmann auch an die Familien der Feuerwehrkameraden: „Ohne den entsprechenden Rückhalt und das Verständnis zu Hause wäre eine solche Tätigkeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Weißenthurm nicht möglich."

Seiten

Ansprechpartner